stiftaltenburg
Am 14. Juni 2019 treffen wir uns am Linzer Hauptplatz  um 8 Uhr zu unserer Frühlingsfahrt (Bus der Firma Leitner).  Unsere erste Station ist eine Bauernkrapfen-Schleiferei (Hinternberg/Tragwein). Wir können miterleben, wie aus dem lockeren Teig der Krapfen entsteht, herausgebacken wird – handgemacht. Dass wir diese frischen Krapfen auch verkosten können, ist selbstverständlich. Zum Mittagessen ist im Gasthof Hirsch vorreserviert (Großgerungs), eine gemütliche Mittagspause ist eingeplant, das Mittagessen (individuell, nicht inkludiert) bietet eine große Auswahl an typischen Waldviertler Köstlichkeiten. Nachmittags werden wir im Stift Altenburg erwartet, nicht nur mit den beeindruckenden Kuppelfresken des Südtiroler Malers Paul Troger.  Die weitläufige Klosteranlage gestalteten zu Beginn des 18. Jahrhunderts die besten Handwerker und Künstler; Abt Placidus Much und seinem Kunstsinn ist dieses Stift in seiner harmonischen Gesamtheit zu verdanken. Anschließend geht es zum Heurigen nach Spitz (Donabaum), wo wir uns abschließend vor der Heimfahrt gemeinsam mit einer guten Jause stärken können (inkludiert!). Gelegenheit zum Unterhalten, Nachspüren oder schon zum Ausruhen gibt es im Bus bis Linz – wir werden die Heimfahrt gemütlich genießen und um ca. 19.30 Uhr wieder auf dem Linzer Hauptplatz eintreffen.   Als Anmeldung gilt ausschließlich die Einzahlung des Unkostenbeitrages von € 30,–/p. P.  IBAN AT67 3400 0000 0083 4135 Einzahlung bis spätestens 20. Mai 2019  Auskünfte zur Frühlingsfahrt bei Ursula Mayerhofer: 0676 / 4923230 Renate Schütz
Freitag, 14. Juni 2019
SpitzerWeinherbst
WirtshausHirsch
csm_spitz_umgebung_panorama_3a86c59473
BauernkrapfenVarianten
Die frischen Krapfen können auch verkostet werden.
Bauernkrapfen, Stift Altenburg und ein Heuriger in Spitz
NEU:  Die EINZAHLUNG des UNKOSTENBEITRAGS von € 30,–/p. P. gilt als ANMELDUNG.  EINZAHLUNG BIS SPÄTESTENS 20. Mai 2019!  IBAN: AT67 3400 0000 0083 4135
Frühlingsfahrt 2019