1. Tag: Anreise vorbei an Salzburg – Innsbruck – Brenner – Südtirol – Trient - Verona nach Modena. Bezug der Zimmer im 4-Sterne Central Park Hotel Modena. Unweit des historischen Zentrums verfügt das kleine aber feine Hotel über 47 Zimmer, alle ausgestattet mit Bad oder DU/WC, Haartrockner, Sat-TV, Telefon, Minibar und Klimaanlage. Dem Hotelgast stehen Bar, Lift und Seminarräume zur Verfügung. Das Abendessen wird in einem in Gehentfernung liegenden Restaurant eingenommen. Abendessen und Nächtigung.  2. Tag: Frühstücksbuffet im Hotel. Treffen mit örtlichem Guide und Stadtbesichtigung von Modena, der Heimatstadt von Luciano Pavarotti. Die Stadt wird geprägt vom, zum Weltkulturerbe zählenden, Ensemble rund um den romanischen Dom San Geminiano und dem dazugehörigen 88 m hohen freistehenden Campanile Torre Ghirlandina. Lebensader der Stadt und zugleich Flaniermeile st die Via Emilia, eine Straße, deren Verlauf genau der römischen Anlage folgt. Am Nachmittag Fahrt in die landschaftlich eindrucksvolle Region rund um Modena. Sie besuchen nicht nur eine Parmesankäserei, sondern kommen auch in eine Essigmanufaktur, wo Sie alles über die Herstellung des bei uns allen so beliebten Aceto Balsamico Tradizionale di Modena erfahren werden. Rückfahrt nach Modena zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.   3. Tag: Frühstücksbuffet im Hotel. Freuen Sie sich heute auf einen faszinierenden Tag an der Küste. Sie kommen in die Kunststadt Ravenna, auch „Hauptstadt der Mosaike“ genannt. Sehenswert sind hier vor allem die frühchristlichen und byzantinischen Monumente mit ihren bedeutenden Mosaiken: Mausoleum der Galla Placidia, Neonische Taufkapelle, Basilika S. Apollinare Nuovo, Basilika San Vitale u. v. m. Freie Mittagspause. Am Nachmittag fahren wir mit Ihnen die Küste entlang bis in das Fischerstädtchen Comacchio, das wohl originellste und faszinierendste Städtchen des Po-Deltas. Ihre Einwohner verstehen sich gewissermaßen als Erben der etruskischen Stadt Spina, auch wenn Comacchio erst in den Anfängen des Mittelalters auf einer Gruppe von dreizehn Inseln entstand. Fischfang, die Bewirtschaftung der Lagunen und Salinen waren in der Vergangenheit die Quelle eines nicht unbedeutenden Reichtums, weswegen das Städtchen auch immer wieder stark umkämpft war. Heute zeigt sich der Ort in der einzigartigen Idylle seiner Kanäle, Brücken, Kirchen und Palazzi von einer besonderen Seite. Bootsfahrt durch die verzweigte Flusslandschaft: Das Gewässer, das sich zwischen Comacchio und dem Reno erstreckt und durch Kanäle mit dem Meer in Verbindung steht, ist von einzigartiger Schönheit: mal sind die Lagunen von Erdrücken oder niedrigen Dämmen durchzogen, mal dehnen sie sich weit und frei wie ein Meer aus. Beobachten Sie während der Bootstour bis zu neun verschiedene Möwen- und Seeschwalbenarten, verschiedenste europäische Stelzvögel sowie Flamingos, Löffelreiher, Fischadler und zahlreiche Entenvögel und Sumpfläufer. Rückfahrt nach Modena zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.  4. Tag: Nach dem Frühstück vom Buffet steht heute ein Ganztagesausflug nach Bologna auf dem Programm. Sie beginnen mit einer Stadtbesichtigung, bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den berühmten Piazza Maggiore, die Basilika di San Petronio, wunderschöne mittelalterliche Paläste, den Neptunsbrunnen, die älteste Universität Europas und die Wahrzeichen der Stadt, die Geschlechtertürme Torre Garisenda und Torre Asinelli sehen werden. Der Rest des Tages steht Ihnen hier in Bologna zur freien Verfügung. Genießen Sie die Stadt in vollen Zügen – bei einem Museumsbesuch, bei einem Einkaufsbummel, bei einer gemütlichen Auszeit in einem der unzähligen Cafés und Restaurants . . . Am frühen Abend Abendessen im guten Restaurant in Bologna. Anschließend Rückfahrt nach Modena. Nächtigung.  5. Tag: Antritt der Heimreise nach dem Frühstück. Kurzer Stopp in Ferrara, ein historisches Juwel und vor allem bekannt, weil sie als DIE italienische Stadt der Fahrräder gilt. Das Fahrrad spielt hier fast so eine große Rolle wie in Amsterdam. Die gesamte Innenstadt ist autofrei, sehenswert sind vor allem die prächtige gotische Kathedrale San Giorgio, das Rathaus, das Castello Estense, die 9 km (!) lange Stadtmauer, der Palazzo dei Diamanti, die Piazza Savonarola u. v. m. Am späteren Vormittag Beginn der Rückfahrt vorbei an Padua – Udine – Tarvis – Villach – Salzburg nach Linz.
Emilia Romagna1
Unsere Leistungen: >>  Fahrt in der sabtours BUSinessCLASS laut      Programm >>  MwSt., Roadpricing, Straßensteuern,      Parkgebühren, Mautgebühren >>  4x Nächtigung/Buffetfrühstück im **** Hotel       Central Park Modena >>  Unterbringung Basis Doppelzimmer mit      DU/WC, TV >>  3 x Abendessen in einem Vertragsrestaurant      unweit des Hotels >>  ganztägige örtliche Reiseleitung am 2. Tag >>  Besichtigung einer Parmesan-Käserei mit      Verkostung >>  Besuch einer Acetaia (Balsamico Hersteller) mit      Verkostung >>  ganztägige örtliche Reiseleitung am 3. Tag >>  Stadtführung Ravenna >>  Bootsfahrt in der Lagune von Comacchio >>  Stadtführung Bologna >>  Abendessen im guten Restaurant in Bologna      als 3-Gang-Menü >>  örtlicher Stadtführer Ferrara >>  sabtours-Lunchpaket bei Anreise  AUSKÜNFTE UND ANMELDUNG telefonisch, per Mail oder über unser Anmeldeformular: Renate Schütz, Tel. 0664 / 4024268 rs.consult@liwest.at
5 Tage Busreise 6. bis 10. Oktober 2019 Preis pro Person € 825,– Einbettzimmerzuschlag € 130,– Versicherungspaket inkl. Stornoversicherung: € 54,– Gültiges Reisedokument erforderlich Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen
Emilia Romagna3
 Herbstreise 2019
6. bis 10. Oktober 2019
Genuss der besten Spezialitäten der Region
Emilia Romagna4
Emilia Romagna5
Zum Anmeldeformular zur Herbstreise!
Anmelde- schluss 13. Mai 2019
Die Emilia Romagna, eine der schönsten und abwechslungsreichsten Regionen in ganz Italien, verzaubert ihre Besucher mit einer Mischung aus kulturellen, historischen und kulinarischen Schätzen. Städte wie Modena, Parma, Bologna oder Ravenna prägen diese wundeschöne Region im Norden Italiens. Vor allem Feinschmecker kommen hier auf ihre Kosten. Lassen Sie sich von der großen Vielfalt in den Bann ziehen und genießen Sie die unzähligen Spezialitäten und historischen Sehenswürdigkeiten!